Loader

Earl Grey Tee Infused Gin

2019-02-10
  • Vorbereitungszeit : 5m
  • Zubereitungszeit: 55m
  • Fertig in : 60m
Durchschnittliche Bewertung

(4.8 / 5)

4.8 5 5
Bewerten Sie dieses Rezept

5 Personen hat das Rezept bewertet

verwandte Rezepte:
  • Pineapple (Ananas) Infused Gin

Es wundert einen eigentlich nicht, dass jemand auf die Idee gekommen ist zwei sehr beliebte Getränke der Briten miteinander zu vereinen. Wie auch immer die Geschichte hinter dem Earl Grey Tee Infused Gin ist, das Getränk lohnt sich auf jeden Fall.

Zutaten

  • loser Earl Grey Tee (1-2EL)
  • Gin (0,7l)
  • Tonic Water (200ml)
  • Eiswürfel
  • Zitrone

Arbeitsschritte

Schritt1

Das Mazerat aus dem der Earl Grey Tea Infused Gin gewonnen wird, ist ziemlich einfach aufzusetzen. In ein sauberes Glasgefäß werden 1-2 Esslöffel lose Teeblätter gegeben (z.B. Vahdam Earl Grey Tee) und mit 0,7l Gin aufgefüllt. Wir empfehlen einen klassischen London Dry Gin.

Schritt2

Das Mazerat aus Tee und Gin sollte regelmäßig umgerührt werden. Die Intensität kann zwischenzeitlich immer wieder abgeschmeckt werden.

Schritt3

Spätestens nach einer Stunde sollte das Mazerat durch ein Sieb von den Teeblättern getrennt und in ein sauberes Glasgefäß gefüllt werden. Der Earl Grey Tee Infused Gin ist fertig. Die Farbe ist dem Tee entsprechend bräunlich.

Schritt4

Wie trinkt man das ganze jetzt? Der Earl Grey Infused Gin kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise getrunken werden. Wir mögen Ihn gerne in einem Tumbler auf ein paar Eiswürfeln mit Tonic Water (z.B. von Thomas Henry) und einer Zitronenzeste oder Zitronenscheibe als Garnitur.


Gin Empfehlung

Wie im Rezept bereits beschrieben, empfehlen wir einen klassischen London Dry Gin für einen Earl Grey Infused Gin. Da es hier nicht primär um den Eigengeschmack des Gins geht, sondern vielmehr um die Verbindung aus Gin und einem guten Tee, muss man bei der Ginauswahl nicht ganz oben ins Regal greifen. Unsere Empfehlung ist der London Dry Gin von Tanqueray*. 

Tee Empfehlung

Bei dem hier vorgestelltem Rezept ist der verwendete Tee ausschlaggebend. Wenn man bereits einen Lieblingstee hat, sollte man diesen auch unbedingt verwenden, zudem hat man diesen meist auch direkt im Haus, sollte man am Wochenende spontan einen Infused Gin aufsetzen wollen. Wer mal etwas neues ausprobieren möchte, dem empfehlen wir den Earl Grey Tee von Vahdam.

VAHDAM Earl Grey Tee auf Amazon*

Produktempfehlung

Wer häufiger oder gerne etwas mehr Infused Gin ansetzten möchte, dem können wir empfehlen sich ein Glasgefäß mit Zapfhahn zuzulegen. Ist praktisch und sieht gut aus. 

Infused Gin Glasgefäß mit Zapfhahn auf Amazon*

Wenn Ihr das Rezept schon ausprobiert habt, so wie hier beschrieben oder in abgewandelter Form, dann hinterlasst uns gerne einen Kommentar. Habt Ihr eigene Gin Cocktail Rezepte könnt Ihr diese gerne über den Reiter „Rezept einreichen“ mit der Community teilen.

*Diese Seite enthält Affiliatelinks. Geht Ihr über einen unserer Affiliatelinks in einen Online-Shop und kauft etwas, erhalten wir dafür eine Provision. Euch entsteht dadurch kein Nachteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.