Loader

Dry Martini

2019-01-27
  • Vorbereitungszeit : 1m
  • Zubereitungszeit: 3m
  • Fertig in : 4m
Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 1
Bewerten Sie dieses Rezept

1 Personen hat das Rezept bewertet

verwandte Rezepte:
  • Der klassische Negroni

  • Gin Buck

  • Tom Collins

  • Clover Club

  • Gin Basil Smash

Der Dry Martini gehört zu den beliebtesten Gin Cocktails weltweit. Auch sorgt der Name häufig für Verwirrung, da es bekanntlich auch eine Wermutmarke namens Martini gibt. Zu viel Popularität hat es der Wodka Martini gebracht, durch eine Vielzahl an James Bond Filmen, wo es hieß: „Wodka-Martini. Geschüttelt, nicht gerührt.“

Zutaten

  • Gin (6cl)
  • tockenen Wermut (1cl)
  • Oliven (2-3 Stück)
  • Eiswürfel

Arbeitsschritte

Schritt1

Vorbereitung der Gläser: Martinigläser ins Eisfach legen und gut kühlen.

Schritt2

Sowohl den Gin als auch den Wermut in ein mit Eis gefülltes Rührglas geben und gut umrühren.

Schritt3

Anschließend den Inhalt ohne Eis in die vortemperierten Martinigläser abseihen.

Schritt4

Auf einem Cocktail Spieß 2 oder 3 Oliven garnieren und ins Glas geben und fertig ist der perfekte Dry Martini.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.